Norwegian Escape mit größtem Aqua Park auf See

Das sich aktuell auf der Meyer Werft in Papenburg im Bau befindliche Kreuzfahrtschiff des amerikanischen Kreuzfahrtkonzern Norwegian Cruise Line präsentiert ab Oktober 2015 ganz besondere Möglichkeiten für Groß und Klein.

Foto: Norwegian Cruise Line

Foto: Norwegian Cruise Line

Die 324m lange Weiterentwicklung der Breakaway-Klasse wird zum einen den größten Hochseilgarten auf See, einen dreistöckigen Komplex mit 99 verschiedenen Kletterelementen, der auf zwei über den Rand des Schiffes hinausragenden Plattformen (The Plank) sowie fünf Seilrutschen (Sky Rails) Adrenalin pur verspricht.

Andererseits bietet das Schiff seinen 4.200 Passagieren einen riesigen Aqua Park, indem sich unter anderem zwei Pools und vier Whirlpools sowie eine Free Fall-Rutsche, eine Tandem Rutschbahn und zwei weitere Rutschen befinden.
Im Stil der Nickelodeon Teenage Mutant Ninja Turtles können sie zudem ihre Minigolf-Fähigkeiten auf einem 9-Loch-Platz unter Beweis stellen.

Neben neugestalteter Kinder- und Jugendbetreung kooperiert die Norwegian Cruise Line nun auch erweitert mit NickelodeonTM Entertainment. Ein vielfältiges Programm mit SpongeBob und Co erwartet die kleinen Gäste.

Foto: Norwegian Cruise Line

Foto: Norwegian Cruise Line

„Aufbauend auf den großen Erfolg unserer Schiffe der Breakaway-Klasse liefern wir noch größeren Nervenkitzel und die actionreichsten Aktivitäten auf unserem bis dato größten Schiff“ , so Drew Madson, President and Chief Operating Officer bei Norwegian Cruise Line.

Die Norwegian Escape ist das Typschiff der Breakaway-Plus Klasse und vereint alle Features der Brekaway-Klasse in sich. Nach der Emsüberführung, die vorraussichtlich im September stattfinden soll, wird sie am 25.10.2015 ihre erste Fahrt mit Passagieren ab Hamburg absolvieren. Später wird der Kreuzfahrtgigant ab ihrem Heimathafen Miami zu einer 7-Nächte-Route in die östliche Karibik aufbrechen.

Foto: Norwegian Cruise Line

Foto: Norwegian Cruise Line