Meyer Werft: Vier Neubauten für Carnival Corporation

Ab 2019 werden an beiden Standorten der Meyer Werft – in Papenburg und Turku – insgesamt vier Neubauten für den Kreuzfahrtkonzern Carnival gebaut.

Archivfoto: Bauteile der Norwegian Escape im Werftbecken der Meyer Werft

Archivfoto: Bauteile der Norwegian Escape im Werftbecken der Meyer Werft

Miami. Die deutsche Kreuzfahrtschiffwerft konnte damit ihre Auftragsbücher weiter füllen. An welchen Standorten der Werft und für welche Tochtergesellschaft von Carnival gebaut wird, ist weiter unklar. Als wahrscheinlich gilt jedoch, dass AIDA Cruises nach Problemen beim Bau der AIDAprima wieder zur Meyer Werft zurückkehrt. Die Neubauten sollen durch ihr Design besonders effizient sein und zugleich ein einmaliges Kreuzfahrterlebnis bieten.

„Wir sind sehr glücklich und fühlen uns geehrt, dass die Carnival Corporation darauf vertraut, dieses sehr ehrgeizige Neubauprogramm in Turku und Papenburg zum Leben erwecken“  , so Bernard Meyer, Geschäftsführer des emsländischen Familienunternehmens.

Auch die italienische Konkurrenzwerft Fincantieri wird fünf Schiffe für die Carnival Corporation bauen. Insgesamt umfasst der Auftrag damit neun Neubauten und gilt mit einem Investitionsvolumen von über sieben Milliarden Euro als einer der größten jemals.

Die US-amerikanische Carnival Corporation ist mit insgesamt 101 Schiffen und 216.00 Betten der Marktführer im Kreuzfahrtgeschäft. Zum Unternehmen gehören die Reedereien AIDA Cruises, Costa Cruises, Carnival Cruise Line, Holland America Line, Princess Cruises, Seabourn, Cunard, P&O Cruises (Australien) und P&O Cruises (UK).


Aktuelle Auftragslage der Meyer Werft:

NameReedereiGröße in BRZAblieferung
Norwegian BlissNorwegian Cruise Line163.000Frühjahr 2018
AIDAnovaAIDA Cruises180.000Herbst 2018
Sptectrum of the SeasRoyal Caribbean Int.168.000Frühjahr 2019
Norwegian EncoreSaga Cruises55.900Sommer 2019
Breakaway-Plus-KlasseNorwegian Cruise Line163.000Herbst 2019
noch namenlosP&O Cruiese180.0002020
Quantum-KlasseRoyal Caribbean Int.168.000Herbst 2020
noch namenlosSaga Cruises55.9002021
noch namenlosDisney Cruise Line135.0002021
Helios-KlasseAIDA Cruises180.0002021
noch namenlosDisney Cruise Line135.0002022
noch namenlosP&O Cruises
180.0002022
noch namenlosDisney Cruise Line135.0002023