Erste Erprobungsfahrt auf der Ems: Prinz Heinrich legt in Emden an

Der Wind und die Strömung machten es der Prinz Heinrich schwer, doch schlussendlich klappte es: Das Traditionsschiff legte am Donnerstagnachmittag nach Jahrzehnten wieder im Emder Außenhafen an. Nachdem das 1909 auf der Papenburger Meyer Werft gebaute Schiff in den vergangenen Jahren von einem Verein aufwändig renoviert und wieder instandgesetzt wurde startete das Schiff am Morgen in Leer zur ersten längeren Erprobungsfahrt. Am Mittag wurden auf der Ems auf Höhe der Knock zahlreiche Test durchgeführt, ehe es morgen zurück in Richtung Leer geht. Im Frühsommer soll die Prinz Heinrich dann auch mit Passagieren wieder in See stechen.

 

zur Webseite des Traditionsschiff „Prinz Heinrich“ e.V. – Historischer Ems-Borkum-Dampfer von 1909