Meyer Werft: Norwegian Escape auf Kiel gelegt

In der Papenburger Meyer Werft begann heute der erste Bauabschnitt der Norwegian Escape, die im Auftrag der amerikanischen Norwegian Cruise Line gebaut wird. Zusammen mit ihrem später folgendem Schwesterschiff Norwegian Bliss gehören sie zur Breakaway-Plus Klasse, die eine Weiterentwicklung der bereits fertigen Norwegian Breakaway & Norwegian Getaway sind. Die Neubauten werden alle Vorteile ihrer Vorgänger in sich vereinen und den Gästen auf einem weiteren Deck zusätzliche Einrichtungen bieten.

„Es freut uns sehr, nun mit der Stahlfertigung der Norwegian Escape beginnen zu können“, sagt Kevin Sheehan (President und Chief Executive Officer von Norwegian Cruise Line). „Der Beginn des Montageprozesses ist ein wichtiger Meilenstein und wir erwarten bereits jetzt mit Spannung die Auslieferung der Norwegian Escape im Herbst 2015.“ Die Norwegian Escape ist das erste von vier Schiffen, die die Meyer Werft bis in das Jahr 2019 für Norwegian Cruise Line fertigstellen wird.

Nach ihrer Fertigstellung wird die Norwegian Escape ab Oktober 2015 von Miami aus zu 7-Nächte-Kreuzfahrten in die östliche Karibik unterwegs sein. Das 4.200 Passagieren Platz bietende Kreuzfahrtschiff hat eine Länge von 324 Meter und ist 41,4 Meter breit. Der Neubau wird alle Vorteile der Norwegian Breakaway und der Norwegian Getaway in sich vereinen und den Gästen auf einem weiteren Deck zusätzliche Einrichtungen bieten.

Quelle: Norwegian Cruise Line

Quelle: Norwegian Cruise Line