Fotostrecke: Der Emder Hafen von oben

PERSPEKTIVENWECHSEL: Ein Flug vom Stadtzentrum bis zum Dollart, vor die Tore der Stadt. – Unterwegs in der Luft über der maritimen Seite der Seehafenstadt. Dabei bietet sich eine komplett andere, wunderschöne Sicht auf den Hafen der Stadt. „Uns liegt Emden zu Füßen“, sagt der Pilot schließlich mehrere hundert Meter über dem Boden und wir bestaunen die weite Sicht über Ostfriesland.

Die Wahzeichen der Seehafenstadt am Emder Delft: Das alte Rathaus links sowie unter anderem das markante Feuerschiff Amrumbank/Deutsche Bucht.

Der Alte Binnenhafen! Bemerkenswert das Schreyers Hoek in der Mitte oder der Hotelneubau mit Baukran unten.

Eine komplette Übersicht über den Alten Binnenhafen – vom Neubaugebiet Neuer Delft bis zum gesamten Stadtzentrum.

Farbenreich: Der Tonnenhof des Wasser- und Schiffahrtsamtes mit zahlreichen bunten Seezeichen.

Industrie-Impression: Der Emder Ölhafen

Traditions-Werften: Die geschichtsträchtige Emder Nordseewerke mit dem markanten orangenen Bockkran und links die Emder Cassens Werft.

Verlade-Terminal im Binnenhafen mit dem Autotransporter „City of Oslo“

Autos wohin das Auge sieht: verschiedenste Neuwagen warten auf den riesigen Parkplätzen auf ihre Verschiffung.

Neuer Binnenhafen mit dem Nordkai (links) und dem Südkai (rechts) – Anlaufpunkt zahlreicher Frachtschiffe im Emder Hafen.

Einfahrt in den Hafen: Über die Große Seeschleuse geht es in den Binnenhafen.

Große Seeschleuse: Die Verbindung des Hafens mit dem Dollart. Aufgrund des Neubaus der Nesserlander Schleuse aktuell im Dauereinsatz.

Von Emden in die ganze Welt: Unter anderem, die im hiesigen Volkswagen-Werk produzierten Passats werden auf die großen Autotransporter verladen.

Über eine Millionen Fahrzeuge jährlich: Ein Meer aus Autos mit weißen Planen an der Ems

weiter Blick über die SeeHAFENStadt

Der brandneue Kreuzfahrtgigant, die „Norwegian Joy“, passiert Emden während ihrer Emsüberführung.

weitere Luftaufnahmen:
Emsüberführung der Norwegian Joy von oben – Kreuzfahrtneubau auf dem Dollart

Im Tragschrauber über den Dollart: Vielen Dank an Frank Aumann von Rundfluege-Ostfriesland.de